Fastensuppe-Essen für einen guten Zweck

 

 

 

Wie im Vorjahr, veranstalteten wir auch heuer wieder am 6. März ein Fastensuppe-Essen.

 

Nach der Früh-Messe, sowie nach der 10 Uhr Messe die als Familienmesse gestaltet wurde, ging es in den Pfarrhof.

 

Dank unserer Scheibreitner Susi konnten wir wieder köstliche Suppen und selbst gebackenes Brot genießen.

 

Die Pfarrgemeinderäte sowie auch die Firmlinge setzten sich bei diesen Fastenprojekt für ein 5-jähriges Mädchen ein, die nur mit einer Hüfte zur Welt kam. Es stehen laufende Operationen und Therapien an.

 

Der Reinerlös kommt dieser jungen Familie aus unserer Pfarrgemeinde zugute.

 

Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und an alle Mitwirkenden, aber allen voran gilt ein Dank unseren Firm- Kandidaten, die sich mit großem Einsatz bei dieser Aktion beteiligt haben.

 

 

 

Wir sind Pfarre – das haben wir bewiesen, denn Pfarre beinhaltet auch: Mit mehr Generationen, gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten, und es auch zu erreichen.

 

Danke

 

Gerlinde Schinagl