Über das Kath. Bildungswerk

Das Katholische Bildungswerk ( KBW ) stellt sich in Eigenverantwortung und Freiheit wertschätzend dem Leben des Menschen und der Schöpfung ( Motto des KBW der Diözese)

In etwas mehr als der Hälfte aller Pfarren der Diözese St. Pölten existiert dzt. ein örtliches KBW.

 

Da sich unser christlicher Glaube auf die von Gott gegebene Offenbarung stützt und daher die Wirklichkeit ist, eben wahr ist, muss sich Glaube und Wissenschaft, wenn letztere echt ist und die Wahrheit sucht, ergänzen ! Im Klartext: Wahre Wissenschaft führt zu Gott. In diesem Sinn gilt das für Naturwissenschaft und Humanwissenschaft. Das hat mich einst fasziniert und bewogen, das Ehrenamt eines örtlichen Leiters des KBW anzunehmen.

 

Die Vorträge und der Erfahrungsaustausch sollen die Orientierung aus dem Glauben bestärken, die Gewissensbildung unterstützen, zur positiven Lebensgestaltung beitragen, zwischenmenschliche Beziehungen fördern, den Horizont erweitern und zu verantwortlichem Handeln in der Gesellschaft ermutigen.

 

Die Palette der Themenangebote in unseren örtlichen KBW Persenbeug und Gottsdorf über Jahre hinweg ist vielfältig. So hatten wir Veranstaltungen zu Themen wie:

die Hl. Schrift, Bibelbetrachtung, Bestätigung div. Bibelinhalte durch neueste Forschung, die Liebe und Barmherzigkeit Gottes, Umkehr, Gebet, Erlösung und hl. Messe, Sakramente, Auferstehung, der Hl. Geist, Engel, Leben der Heiligen als Ermutigung, Sinn und Ziel des Lebens, Sterbeerfahrung ,die letzten Dinge, Marienerscheinungen, Glaube und Naturwissenschaft, Esoterik und christlicher Glaube, die Kirche, Mission, zwischenmenschliche Beziehung und Kommunikation, Konfliktbewältigung, Lebensqualität im Alter, Pflege Bedürftiger, Sterbebegleitung, Trauerbegleitung, Verantwortung für die Gesellschaft, Islam, Weg aus der Droge, aus der Depression, Alltagsbewältigung, Gesundheit, Ernährung, Fruchtbarkeit, Familie, Erziehung, Wirtschaft, Geschichte, Überwindung leidbringender falscher Ideologien, soziale Verantwortung und Solidarität, Zukunftsperspektiven, Umwelt, Universum, Reiseberichte, Unterstützung bei Konzerten.

 

Seit Jahren überlegt in den Sommermonaten ein Kreis von dzt. 5 Personen das Programm für das kommende Jahr. Nach Referentensuche, Kontaktaufnahme, Terminabsprache, Honorarvereinbarung, Erarbeitung eines Handzettelentwurfes, Plakat- und Handzetteldruck beim KBW in St. Pölten und Übersendung, Plakatierung und Werbung, Verkündigung in der Kirche und Saalvorbereitung kann dann der einzelne Vortragsabend stattfinden.

 

Teilnehmer an den Bildungsveranstaltungen erfahren neben der Aufarbeitung des jeweiligen Themas positiv, sich auch gegenseitig näher kennen- und schätzen zu lernen. Zu div. Veranstaltungen kommt ein hoher Prozentsatz der Teilnehmer auch aus anderen Pfarren.

 

Ich lade alle herzlich zu den Veranstaltungen des Kath. Bildungswerkes ein. Bitte auch weitersagen !

Themen und Termine werden später laufend bekannt gegeben.

 

D.I. Kurt Hojas